Timeline

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten und Ereignisse zum Projekt.

NRW Theatertreffen 2014

Gestalltung des Platz mit den Urbanisten am Schauspielhaus Dortmund.

13-20 Juni 2014

KÄIF Dokumentationsfilm

Der Dokumentationsfilm zeigt das KÄIF Projekt.

28 Mai 2014

Borsig11

Borsig11 hat 10 der KÄIF-Stühle erhalten.

03 April 2014

KÄIF Buch

Das KÄIF Buch kann im Handel erworben werden.

20 März 2014

incitemag.de - Greenality

Die zehn coolsten Urban Gardening Projekte in Deutschland

25 November 2013

KÄIF Veranstaltung

Die große Abschluß Veranstaltung.

11 Oktober 2013

Letzte Vorbereitung

Die letzten Vorbereitung für die KÄIF Veransteltung werden getroffen.

01-10 Oktober 2013

Veranstaltung-Lange Nacht der Jugendkultur/Kunst und Musik

An diesem Abend bekommen junge Musiker und Künstler, die in keinen derzeitigen Trend oder kein Genre passen, eine gemeinsame Bühne. Die Veranstaltungsreihe Kunst & Kultur präsentiert Arbeiten von jungen Künstlern, umrahmt von einem experimentellen Kunst- und Musikprogramm.

28 September 2013

Event Vorbereitung Stühle

KÄIF Stuhl für die KÄIF Veranstaltung bauen.

12-19 September 2013

Einsendungen

KÄIF Stuhl als Geburtstagsgeschenk.

09 September 2013

Kinder des Ortes

Am 2. & 3. August 2013 präsentieren wir, die Bande - Für Gestaltung!, die Ausstellung „KINDER DES ORTES“. 11 Künstler haben sich zusammengefunden und zeigen aktuelle Arbeiten aus den unterschiedlichsten Bereichen, wie z.B. Fotografie, Film, Illustration, Bildende Kunst, Typografie, Gestaltung und Literatur.

02-03 August 2013

Letzter Tag

Letztes Treffen des Teams in diesem Semester.

11 Juli 2013

Stuhl Bemalung

Sechs KÄIF Stühle und drei KÄIF Tische werden für den Tag der Offen Türen, in der Nordstadtgalerie, bemalt.

03 – 05 Juli 2013

Der Letzte Stuhl

Der Holzvorrat ist aufgebraucht, der letzte Stuhl wird gebaut.

27 Juni 2013

KÄIF Tisch

Drei KÄIF Tische werden gebaut und erste Vorbereitungen für die Nordstadt-Ausstellung am 08.08.2013 werden getroffen.

25 Juni 2013

DAB "Tag der offenen Türen"

Die Dortmunder Actien-Brauerei veranstaltet einen Tag der offenen Türen. Unsere KÄIF Stühle sind mit dabei.

22 Juni 2013

TAG 11

Zwei Stühle werden bei der Casa Italia abgegeben.

14 Juni 2013

TAG 10

Drei Stühle werden bei der Brauerei abgegeben.

13 Juni 2013

TAG 9

Zwei Stühle werden am Burger King abgestellt. Anschließend Spaziergang durch die Nordstadt.

12 Juni 2013

TAG 8

Ein Stuhl wird im Brauerei-Museum Dortmund abgegeben.

11 Juni 2013

TAG 7

Zwischen Bornstraße und Brunnenstraße steht ein kleiner Stuhl auf einer grünen Insel.

10 Juni 2013

TAG 6

In der Nordstadtgalerie wächst der Dschungel.

07 Juni 2013

TAG 5

Drei KÄIF-Stühle werden an das Familienzentrum gegeben. Anschließend grillt das Team.

06 Juni 2013

TAG 4

Es findet sich ein neuer Pate für einen Stuhl.

05 Juni 2013

TAG 3

Ein weiterer Stuhl findet ein neues Zuhause, dieses mal auf einem Spielplatz.

04 Juni 2013

TAG 2

Sechs der in Dortmund platzierten Stühle werden vermisst, zwei Stühle wechseln den Standort, ein Kioskbesitzer beobachtet die“Entwendung“ eines Stuhls.

03 Juni 2013

INTERVENTION

Die Umsetzung des Projektes in der Nordstadt beginnt. Der erste Pate für einen Käif_Stuhl wird gefunden und viele Überraschungen warten auf uns.

02 Juni 2013

KÄIFMAN „to go“

Käifman ist wieder da, und außerdem mobil.

31 Mai 2013

KÄIFMAN IN BERLIN?

Ein Käifaufkleber taucht in der Berliner Innenstadt auf. Hat Käifman einen Ausflug gemacht?

25 Mai 2013

DAS KLEINE BÜRO

Hinter der Nordstadtgalerie werden eifrig weitere Stühle produziert.

23 Mai 2013

NUMMER 6 LEBT

Die Produktion der Stühle findet in der öffentlichen Werkstatt in der Nordstadtgalerie statt.

16 Mai 2013

HOTSPOT FH DORTMUND

Drei Käif-Stühle werden an der Fachhochschule Dortmund Fachbereich Design platziert. Der erste Hotspot!

08 Mai 2013

SÄGEN, BAUEN, GRILLEN...

Das Team sägt benötigte Holzteile für die Stuhlkonstruktionen zurecht, der erste Stuhl entsteht. Anschließend wird gegrillt.

30 April 2013

LIEFERUNG DES BAUMATERIALS

Das Holz für die bepflanzbaren Käif-Stühle wird geliefert.

29 April 2013

EINFÜHRUNG „Lehrangebot Käif“

Das Projekt Käif wird im Sommersemester, wie im vergangenen Wintersemester als Lehrangebot zur Auswahl gestellt.

10 April 2013

DIE KÄIF-ZEITUNG GEHT IN DRUCK

Das gesamte Projekt wird übersichtlich auf 34 Seiten zusammengefasst und erläutert.

08 April 2013

KÄIFMAN IST UNTERWEGS

Der Held des Projektes macht sich auf in die Nordstadt, nach einer ordentlichen Dusche.

05 März 2013

DAS STUHL-EXPERPERIMENT

Das Team entwickelt Ideen, um einen Stuhl zu entwerfen, auf welchem Pflanzen wachsen können.

30 Januar 2013

HELD VERSUS ANTIHELD

Erste Entwicklungen zur Idee eines Gegenspielers von Käifman erfolgen und grobe Entwürfe eines Antihelden entstehen.

24 Januar 2013

NORDSTADTGALERIE FENSTER

KÄIFman und Logo sind heute an den Fenstern der Nordstadtgalerie zu finden. Zusätzlich haben wir die Vorlage für die Schatten verstärkt und KÄIF Aufkleber an alle verteilt.

20 Dezember 2012

DRUCKEREI

Der „Käifman“ wird für die Fenster der Nordstadtgalerie in Druck gegeben.

Käifman am Fenster
Käifman wird zusammen mit dem Logo an den Fenstern der Nordstadtgalerie angebracht.
Käifaufkleber werden verteilt.

19 Dezember 2012

SCHNITT DES SCHATTENS

Der ideale Schatten des Stuhls wird vom Team in der Nordstadtgalerie zugeschnitten.

06 Dezember 2012

LOGO-DESIGN

Das Team designet das neue Logo.

Dezember 2012

AUS CHAIRMAN WIRD KÄIFMAN

Die Idee eines neuen Namens und einer neuen Zeichnung wird entwickelt und umgesetzt. Der Projektheld Käifman ist nun offizielles Maskottchen.

Dezember 2012

STUHL UND SCHATTEN

Der perfekte Schatten für die Hotspots wird ermittelt.

29 November 2012

OFFIZIELLER PROJEKTNAME

Der endgültige Name des Projektes, Käif, entsteht. Ein neues Logo wird erstellt und die Internetpräsenz wird aktualisiert.

21 November 2012

DIE FESTUNG & HOTSPOTS

Die wilden Gärtner des Brachlandes nennen eine eingezäunte Fläche Die Festung. Dort baut seit 15 Jahren Herr Tari sein Gemüse an und ist der allererste, der mit der Bepflanzung angefangen hat. Wir haben Herr Tari gesprochen und er freut sich auf die Zusammenarbeit. Auf dem Weg dorthin haben wir zudem noch unsere Hotspot festgelegt.

15 November 2012

DIE STÜHLE

Begutachtung der Stühle.

13 November 2012

IDEENENTWICKLUNG ZU CHAIRMAN UND PARCOURS

Das gesamte Konzept wird weiterentwickelt und neue Ideen fließen ein. Die Idee eines Projekthelden entsteht.

07 November 2012

TEAM-MEETING

Das erste Treffen mit dem neuen Team findet in der „Bude 147“ statt.

31 Oktober 2012

BEGEHUNG DES „Wilden Garten“

Die Begehung der Brachfläche an der Burgholzstraße/Eisenstraße erfolgt mit einem neuen Team.

25 Oktober 2012

EVENT „Brunnenstraßenfest“

Das Brunnenstraßenfest findet am Flensburger Platz in Dortmund statt. Die Kinder können sich kreativ betätigen und kleine Keramiktöpfe nach ihren Vorstellungen bemalen. Anschließend werden die Töpfe mit Kressesamen bepflanzt und mit nach Hause genommen.

September 2012

FH-PRESSE 5/2012

Der Artikel „Kreative sind in der Nordstadt angekommen“ erscheint.

07 September 2012

KONZEPT-ERWEITERUNG

Ideen zum neuen Projektgelände werden gesammelt.

August 2012

ELDORADIO CAMPUSRADIO DORTMUND

Ein Gespräch mit Willi Ortemba über das Nordstadt-Projekt erfolgt. (Ab 8:30 Minuten)

04 August 2012

RUHR NACHRICHTEN

Die Ruhr Nachrichten berichten über das Projekt. (Foto: Tilman Abegg)

Juli 2012

EVENT "Nordwärts"

Die Veranstaltung „Nordwärts“ findet in Dortmund statt. Das Projekt „Burgholz“ wird im Büro „Bude 147“ vorgestellt.

6 Juni 2012

SAISONKALENDER

Informationen über Aussaat und Erntezeit verschiedener Obst- und Gemüsesorten werden gesammelt und online gestellt.

Mai 2012

RE-DESIGN VON LOGO UND PROJEKTNAME

Ein neues Logo sowie ein neuer Name für das Projekt werden entworfen.

Mai 2012

WAND-SYSTEM

Das erste Wand-System wird entworfen.

April 2012

WEBSEITE

Die Internetpräsenz des Projektes geht online.

April 2012

BÜRO-ERÖFFNUNG

Das Büro in der Dortmunder Nordstadt wird eröffnet.

März 2012

PRESSETERMIN „Nordstadt-Projekt“

Ein offizieller Pressetermin mit den Förderern und Sponsoren des Projektes sowie mit dem Oberbürgermeister der Stadt Dortmund Ullrich Sierau findet statt.

15 März 2012

NORDSTADT MAP

Eine zusammenfassende Darstellung der Nordstadt Analyse erfolgt durch eine übersichtliche Map.

Februar 2012

LOGO-ENTWURF

Der erste Entwurf eines Logos zur Wiedererkennung des Projektes im öffentlichen Raum entsteht.

Januar 2012

URBAN ...

Was ist Urban Gardening/ Was ist Guerilla-Gardening?

Januar 2012

ANALYSE DER NORDSTADT

Die Begebenheiten der Dortmunder Nordstadt werden analysiert.

Januar 2012

GEWINNER „Hochschule vor Ort“

Im Rahmen des Gesamtprojekts ist beabsichtigt, Räume für junge Gestalterinnen und Gestalter (Designer, Fotografen, Filmer, Szenografen, bildende Künstler, Architekten) in einem bestimmten Bereich des Dortmunder Stadtteils zur Verfügung zu stellen. [...]

Dezember 2011

BEWERBUNG „Hochschule vor Ort in der Dortmunder Nordstadt“

Das Förderprogramm der Fachhochschule Dortmund unterstützt somit unter bestimmten Voraussetzungen die Existenzgründung von Studierenden und Absolventen der Fachbereiche Design und Architektur. [...]

Dezember 2011

KONZEPT

Verfassen eines Konzeptes für die Projektarbeit.

Dezember 2011

MASTER

Themafindung und Recherche für das Masterprojekt.

November 2011